10 erlebnisreiche Wander- und Radtouren durch Brabant

Naheliegend für leidenschaftliche Wanderer und Radfahrer

Für Wander- und Radfreunde ist Brabant eine Destination mit vielen Überraschungen. Durch ein Museum radeln oder trockenen Fußes durchs Wasser laufen? Über die „Sternennacht“ spazieren oder eine Schlemmertour von einem lukullischen Höhepunkt zum nächsten machen? All das bietet unsere Provinz! Du kannst aber auch deine eigene Tour mit wunderschönen Rastpunkten planen.

Brabant liegt in den Niederlanden, zentral in der Mitte des Benelux-Raums. Mit einer Reisezeit von eineinhalb Stunden (Düsseldorf – Eindhoven) ist Brabant buchstäblich ein naheliegendes Ausflugsziel für euren nächsten Tagesausflug oder Kurztrip. Mehr praktische Infos.

1. Vorbei an Klöstern und Abteien

Die Klosterrundwanderungen führen zu verschiedenen Klöstern und Abteien in Brabant. Auf 13 tollen Wanderrouten wird die besondere Geschichte des Klosterlebens in Brabant erzählt – damals und heute.

Die Wanderungen dauern etwa 1 bis 2,5 Stunden. Lust auf eine längere Wanderung? Dann liegt der Klosterpfad nahe: Eine 330 Kilometer lange Wanderroute, die in fünfzehn Etappen an fünfzig (ehemaligen) Klöstern und Abteien in Brabant vorbeiführt.

  • Kloosterrondwandeling Heeswijk-Dinther
  • Kloosterrondwandeling Heeswijk-Dinther kloostertuin
  • Kloosterrondwandeling Abdij van Berne

2. Fotogene Wasserüberquerungen!

Bist du schon einmal trockenen Fußes durchs Wasser gelaufen? Das kannst du auf der Laufgrabenbrücke Mozesbrug in Halsteren erleben – gleich vor den Toren von Bergen op Zoom. Ebenfalls sehr beeindruckend ist die zur Fußgängerbrücke umfunktionierte Moerputtenbrug südlich von ’s-Hertogenbosch, eine ehemalige Eisenbahnbrücke, die Teil des Streckenabschnitts „Langstraatspoorlijn“ war. Sie ermöglicht eine wahre Panoramawanderung! Möchtest du noch mehr malerische Orte in Nordbrabant erkunden? Auf unserer Instagram-Seite findest du weitere Anregungen.

  • Mozesbrug, Halsteren

    Mozesbrug Bergen op Zoom
  • Moerputtenbrug, 's-Hertogenbosch

    Moerputtenbrug bij 's-Hertogenbosch

3. Spannende Geschichten zum Leben erweckt

In Brabant leben Sagen und Legenden weiter. Auf den Sagen & Legenden-Routen werden diese Geschichten zum Leben erweckt. Erlebe die Abenteuer der Bandenmitglieder der Weißen Feder in Loon op Zand oder "Wunderkind" Jan van Gorps Geschichte mit Jan van Gorp Rad- und Wandertouren. Oder entscheide dich für eine der Geschichten an der Grenze-Routen, mit einzigartigen Geschichten von Schmugglern, geschlossenen Grenzen und grenzenloser Zusammenarbeit.

Familien mit Kindern können sich auf die Spuren der Zwerge von Kempen begeben. Auf zwei Routen lernen Radfahrer hier alles über den Zwergenkönig Kyrie. Traust du dich, Brabant und seine Sagen & Legenden-Radrouten zu erkunden?

  • Kabouterkoning Kyrië

4. Radeln durch die Welt von Vincent van Gogh

Vincent van Gogh (1835-1890) wurde nicht nur in Brabant geboren, er verbrachte hier auch den größten Teil seines Lebens und Wirkens. Besuche den Ort, an dem Vincent geboren wurde, seine erste Zeichenstunde besuchte, seine Künstlerkarriere begann, sein erstes Meisterwerk schuf oder an dem die Originalmotive seiner Gemälde zu sehen sind.

Radle zu den schönsten Van-Gogh-Kulturerbestätten in Zundert, Tilburg, Etten-Leur, Nuenen, Helvoirt, Helmond und ’s-Hertogenbosch. Wie wäre es mit der Wassermühle bei Opwetten, dem Radweg Van Gogh-Roosegaarde oder dem Noordbrabants MuseumDer Van-Gogh-Radweg hat eine Länge von insgesamt 435 Kilometern und führt durch die gesamte Provinz. Natürlich kannst du auch kürzere Teiletappen fahren.

  • Van Gogh Kerk Etten-Leur
  • Watermolen Opwetten in Nuenen, Van Gogh locatie

5. TOP Naturrouten und Nationalparks

Brabant ist naheliegend für Naturfreude. Mit wunderschönen Landschaften und gleich vier Nationalparks hast du die Qual der Wahl. Ob radeln, wandern, mit dem Mountainbike fahren oder reiten: Auf den TOP-Natur-Touren gibt es viel Schönes zu entdecken. Lust auf eine außergewöhnliche Übernachtung? Buche dann eine Unterkunft mitten in der Brabanter Natur.

  • Fietsen familie
  • Oisterwijkse Bossen en Vennen
  • Loonse en Drunense Duinen | De Brabantse Sahara

6. Wasser und Festungsstädte

Die Zuiderwaterlinie ist die älteste, längste und meistgenutzte Wasserlinie der Niederlande. Wusstest du, dass du hier eine einzigartige Wanderung unternehmen kannst? Auf insgesamt 290 Kilometern führt die Wanderroute Zuiderwaterlinie von Grave bis Bergen op Zoom – vorbei an insgesamt 11 Festungsstädten und deren Umgebung in Brabant. Bevorzugst du eine kürzere Wanderung? Dann entscheide dich für eine der einzelnen Etappen.

Eine der bekanntesten Festungsstädte in Brabant ist Heusden. Von den Festungsmauern aus hast du einen herrlichen Blick auf die Landschaft von Brabant. Mit seinen malerischen Straßen, schmalen Gassen und vielen monumentalen Gebäuden liegt Heusden nahe für einen schönen Spaziergang.

  • Heusden vesting van bovenaf
  • Grave - bruggetje

7. Brabanter Food-Routen

Lass dich von besonderen Geschichten der Esskultur Brabants inspirieren und geh mit uns auf eine kulinarische Entdeckungsreise. Auf unseren Food-Routen erlebst und verkostest du die leckersten Orte in Brabant. Von trendigen Food-Konzepten in Nordost-Brabant und der Region Kempen bis hin zum köstlichen Spargel in West-Brabant. Tauche ein in die Brabanter Foodkultur!

8. Mit dem Rad durch das Kriegsmuseum Overloon

Im Kriegsmuseum Oorlogsmuseum Overloon können Besucher mit dem Fahrrad 90 Meter durch die große Museumshalle fahren – und das in drei Metern Höhe! Von dem Radweg, der an der Hauptstraße abzweigt, können Radfahrer kostenlos einen Blick auf die Ausstellung werfen. Das ist weltweit eine Premiere, denn innerhalb der Grenzen des Museumsgeländes befindet sich die erste Brücke für Radfahrer, die mitten durch ein Museum hindurch verläuft.

Möchtest du mehr über die Geschichte von Brabant während des Krieges erfahren? Dann radle (oder wandere) auf den Spuren der Alliierten auf einer der acht Liberation Routen.

  • Fietsbrug Oorlogsmuseum Overloon
  • Fietsbrug Oorlogsmuseum Overloon

9. Rauf auf den Aussichtsturm!

Bewundere unsere „illustren Naturschönheiten“ aus der Vogelperspektive! Für schwindelfreie Fans von Panoramablicken liegt der Aussichtsturm D’n Flaestoren in Esbeek (Foto 1) oder sein großen Bruder, der Kempentoren im Spoorpark in Tilburg, nahe (Foto 2). Eine schöne Aussicht über die Region Brabanter Wall hat man in Halsteren vom Aussichtsturm Pompejus aus (Foto 3), ganz in der Nähe von Bergen op Zoom.

Hier befindet sich auch die Laufgrabenbrücke Mozesbrug, mit der man unter der Wasseroberfläche gehend trockenen Fußes das andere Ufer erreicht. Im Naturschutzgebiet De Maashorst unweit von Oss kann der 25 Meter hohe Aussichtsturm Herperduin (Foto 4) erklommen werden.

  • Flaestoren, Esbeek

  • Kempentoren, Tilburg

  • Pompejus, Halsteren

  • Herperduin, Herpen

    De Maashorst

10. Plane deine Wanderung oder Radtour selbst!

Du möchtest die Streckenabschnitte deines Ausflugs lieber frei zusammenstellen? Kein Problem! In Brabant halten sich Wanderer und Radler einfach an das Knotenpunktsystem des Rad- und Wanderwegenetzes. Alle Strecken innerhalb des Netzes sind gut ausgeschildert und führen auf angenehm befahr- und begehbaren Wegen durch die ganze Provinz. Jeder Knotenpunkt hat eine eigene Nummer.

Auf Radfahren in Brabant und Wandern in Brabant kannst du gleich mit der Planung loslegen. Druck dir die Tour aus und rauf auf den Sattel! Das Wegenetz ist übrigens grenzüberschreitend, denn auch die Provinzen Zeeland, Limburg und ein Teil von Flandern (Belgien) sind angeschlossen.

DAS MÜSSTE DIR EIGENTLICH AUCH GEFALLEN: