Radtour: A taste of van Gogh

5 Stunden 50 Minuten (70,0 km)

Van Gogh und die Vielfalt der Aromen West-Brabants

Die Landschaft und das Leben der Menschen in Brabant bilden die Grundlage des Werkes von Vincent van Gogh. Er wurde in Brabant geboren, hier verbrachte er seine Kindheit und Jugend und hier schuf er auch sein erstes Meisterwerk: Die Kartoffelesser. Im Jahr 1881 kehrte Vincent für eine Weile zum Arbeiten in sein Elternhaus in Etten-Leur zurück. Entdecken Sie die Denkmäler und Erinnerungsorte in der Landschaft, die Vincent van Gogh so inspiriert hat und einen Wendepunkt in seinem Leben auslöste.

Hier schon mal ein Vorgeschmack

Das wirst du sehen

61
04 20 82 05 35 41 01 10 13 08 45 24

IJsboerderij Heidehoeve

Hoge Bremberg 33
4873 LD Etten-Leur

Wein- und Spargelhof De Santspuy

Zandspui 45 45
4873 LZ Etten-Leur
23 21 21 11 17 16 18

Het Aardbeienterras

Pannenhoefsebaan 31
4891 ZA Rijsbergen
18 12 14 64

Vincent van GoghHuis

Markt 26
4881 CN Zundert
65 46

Baroniepoort Herberg ut Pannehûske

Roosendaalsebaan 4
4885 JK Achtmaal
79 88 86 87 19 89

De Menmoerhoeve

De Menmoerhoeve
Zundertseweg 66
4876 NL Etten-Leur
06 62

Van Gogh Kirche Etten-Leur

Markt 4
4875 CE Etten-Leur
61

Beschreibung

61
  • Etten-Leur: Van-Gogh-Kirche
    Vincents Zeit in Etten
    Die Dauerausstellung in der Van-Gogh-Kirche (eines der offiziellen Van-Gogh-Denkmäler in Etten-Leur) führt mit farbenfrohen Exponaten durch Vincents Zeit in Etten-Leur und erläutert, warum der Aufenthalt in diesem Winkel der Provinz Nordbrabant von so großer Bedeutung für ihn war. Sieben Jahre lang wohnte die Familie Van Gogh in Etten und hier bekam der 28 jährige Vincent sein erstes Atelier. Auf der Adresse Markt 1 ließ er sich offiziell als Künstler registrieren.
  • De Santspuy: Wein und Spargel
    Ein Verkostungsparadies
    Unweit von Etten-Leur, in landschaftlich schöner Umgebung, bewirtschaftet die Familie Sweep Weingut und Spargelhof De Santspuy. Dabei liegt der Fokus ganz auf den schönen Dingen des Lebens: frische Qualitätsprodukte für gesunden Hochgenuss. Die Familie heißt Sie herzlich auf ihrem Hof willkommen und lädt Sie ein, die Vielfalt der Geschmäcker von Etten-Leur zu verkosten.
  • Eis-Hof Heidehoeve
    Milch von den eigenen Kühen
    Am Ortsrand von Etten-Leur liegt nahe des Landschaftsschutzgebietes Vloeiweide der Eis-Hof der Familie Pijs. Auf diesem Hof wird aus der selbst gemolkenen Milch nach überlieferten Verfahren Eis hergestellt. Neben verschiedenen Sorten Speiseeis, entsteht so auch Sorbet und zuckerfreies Eis. Der Hof liegt sehr idyllisch auf der Grenze des Waldgebietes Kogelvanger zwischen Etten-Leur und dem Bredaer Ortsteil Rith.
    Der Eis-Hof Heidehoeve lockt nicht nur mit einer Außengastronomie, die zum Verzehr der Eisspezialitäten einlädt: Kinder können hier verschiedene Tierarten kennen lernen und auf Wunsch kann an einer besonderen, anderthalbstündigen Exkursion teilgenommen werden.
  • De Menmoerhoeve
    Genuss und Erholung wie einst in Burgund
    Das Leben genießen wie einst die Burgunder – darum dreht sich alles auf dem Hof De Menmoerhoeve: Erholung an der frischen Luft in landschaftlich schöner Umgebung und schlemmen mit Spezialitäten und unverfälschten, regionalen Produkten. Umso umweltfreundlich wie möglich produzieren zu können, wir das Gelände in allen seinen Facetten genutzt. Dadurch fällt kaum Abfall an und kann ein Höchstmaß an Eigenerzeugnissen in den Gerichten verarbeitet werden – sowohl Gemüse als auch Fleisch. Machen Sie während Ihres Besuchs einen Rundgang über das Gelände, auf dem sich auch ein Streichelzoo, ein Spielplatz, ein Gemüsegarten mit in Vergessenheit geratenen Sorten sowie ein Schmetterlingsgarten befinden.
  • Erdbeerparadies: Aardbeienterras
    Den „König des Sommers“ verkosten
    Seit drei Generationen züchtet der Erdbeerhof Het Aardbeienterras die süßen Früchte, im Niederländischen auch „Sommerkönig“ (Zomerkoninkje) genannt. Der Hof liegt nah dem schönen Naturschutzgebiet De Pannenhoef und ist darum ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren oder Wanderungen. Seit dem Jahr 1997 kann man sich in der Innen- und Außengastronomie an Speisen (mit und ohne Erdbeeren) und Getränken laben. Es besteht die Möglichkeit das Gewächshaus zu besichtigen und Kinder können selbst ein Körbchen Erdbeeren pflücken und sich damit ihr Pflückdiplom erwerben.
  • Herberg ’t Pannehûske
    Wie in Großmutters Zeiten
    Diese „Herberge“ liegt mitten im Wald bei Achtmaal auf dem Landgut Wallsteijn. Allerdings ist sie schon lange keine echte Herberge mehr: Zwar kann man hier nicht übernachten, darf jedoch eine Weile in ihre außergewöhnliche Geschichte eintauchen.
    Die Herberg ‘t Pannehûske, in der Region schon seit dem Jahr 1891 ein Begriff, besticht durch ihre antike Einrichtung aus Großmutters Zeiten und ihre Lage am Rand von Achtmaal in Richtung Zundert. Man munkelt, dass das Eintreten ins Pannehûske jedes Mal wieder Augen, Ohren und Zunge mit überwältigenden Eindrücken einer Reise in die Vergangenheit überrascht, in eine längst vergangene Zeit, die wir nur noch aus den Märchen von Oma oder den Räuberpistolen von Opa kennen.
  • Trappistenbrauerei De Kievit
    Bier aus Zundert
    Zundert ist einer von zwei Orten in den Niederlanden, in denen echtes Trappistenbier gebraut wird. Das ist deshalb so außergewöhnlich, weil es weltweit nur zwölf Klosterbrauereien des Trappistenordens gibt, die das Siegel „Authentisches Trappistenprodukt“ führen dürfen.
    Trappistenbier nimmt bei Liebhabern dank seiner exzellenten Qualität und seines einzigartigen Charakters eine besondere Stellung ein. Das „Zundert Trappist“ stammt aus der Trappistenbrauerei De Kievit. Um das Siegel „Authentisches Trappistenprodukt“ tragen zu dürfen, muss das Bier eine Reihe von Anforderungen erfüllen. So muss es zum Beispiel innerhalb der Mauern eine Trappistenabtei gebraut worden sein. Die Mönche und Nonnen des Ordens der Zisterzienser der strengeren Observanz, wie der Trappistenorden offiziell heißt, leben gemäß dem Gebot „Ora et labora“: bete und arbeite. Für den eigenen Lebensunterhalt und um Menschen in Not unterstützen zu können, brauen sie unter anderem Bier, sind dabei aber nicht auf Gewinn ausgerichtet.
    Die Brauerei kann zwar nicht besichtigt werden, doch gibt es einen Klosterladen mit einer Fülle traditionell hergestellter klösterlicher Produkte aus den Niederlanden, Belgien, Deutschland und Frankreich. Hier steht auch das Zunderter Trappistenbier zum Verkauf.
  • Zundert: Van-Gogh-Haus
    Das Heimatdorf Van Goghs
    Vincent van Gogh wurde in Zundert geboren und entwickelte hier auch seine Leidenschaft für die Landschaft Nordbrabants. Die Ausstellung im Van-Gogh-Haus erzählt seine Geschichte. Vom Museum aus führt der ausgeschilderte Van-Gogh-Wanderweg an den wichtigsten Orten seiner Kindheit und Jugend vorbei.
61
61
04
20
82
05
35
41
01
10
13
08
45
24
23
21
21
11
17
16
18
18
12
14
64
65
46
79
88
86
87
19
89
06
62
61