TOP-Natur-Tour Radwanderung Naturpark De Groote Heide

2 Stunden (24,0 km)

Das tiefe Violett der blühenden Heide, das frische Grün der Wälder, plätschernde Bäche, Flüsse und idyllische Moorseen – und dazu noch viele kulturhistorische Sehenswürdigkeiten. Die Groote Heide in Nordbrabant garantiert allen Natur- und Kulturliebhabern unvergessliche Stunden. Hier genießen Sie die Ruhe und Gemütlichkeit malerischer Dörfer, aber auch alle Vorzüge, die eine Stadt zu bieten hat, sind zum Greifen nah.

Dieses 6.000 Hektar große Naturgebiet erstreckt sich sowohl über niederländische als auch grenznahe belgische Gemeinden: Cranendonck, Eindhoven, Heeze-Leende, Valkenswaard, Hamont-Achel und Neerpelt. ​Die Radwanderung führt Sie unter anderem durch das Naturreservat De Malpie mit wundervollen Heidelandschaften, Moorseen, Wäldern und dem Fluss Dommel. Ein wirklich vielseitiges Gebiet, ideal für entspannende (Rad-)Wanderungen. Die umwerfende Schönheit von De Malpie hat Valkenswaard im Jahr 2016 sogar den Titel Wandergemeinde des Jahres eingebracht.…

Mehr lesen

Das tiefe Violett der blühenden Heide, das frische Grün der Wälder, plätschernde Bäche, Flüsse und idyllische Moorseen – und dazu noch viele kulturhistorische Sehenswürdigkeiten. Die Groote Heide in Nordbrabant garantiert allen Natur- und Kulturliebhabern unvergessliche Stunden. Hier genießen Sie die Ruhe und Gemütlichkeit malerischer Dörfer, aber auch alle Vorzüge, die eine Stadt zu bieten hat, sind zum Greifen nah.

Dieses 6.000 Hektar große Naturgebiet erstreckt sich sowohl über niederländische als auch grenznahe belgische Gemeinden: Cranendonck, Eindhoven, Heeze-Leende, Valkenswaard, Hamont-Achel und Neerpelt. ​Die Radwanderung führt Sie unter anderem durch das Naturreservat De Malpie mit wundervollen Heidelandschaften, Moorseen, Wäldern und dem Fluss Dommel. Ein wirklich vielseitiges Gebiet, ideal für entspannende (Rad-)Wanderungen. Die umwerfende Schönheit von De Malpie hat Valkenswaard im Jahr 2016 sogar den Titel Wandergemeinde des Jahres eingebracht.

Anschließend radeln Sie durch das Waldgebiet Leenderbos. Neben unzähligen Nadelbäumen entstehen hier auch wieder mehr Heideflächen. Darüber freuen sich auch die Waldbewohner wie Rehe, Füchse, Wildschweine, Hasen und Kaninchen. Sind Sie ein echter Vogelliebhaber? Dann packen Sie Ihr Fernglas ein und machen Sie sich auf die Suche nach dem Eisvogel, der Rohrdommel, dem Wespenbussard und dem Ziegenmelker.

Eine Empfehlung des Försters
Diese Radwanderung entstand in Zusammenarbeit mit der staatlichen Forstverwaltung der Niederlande. Erik Schram, Förster De Groote Heide, kann diese Radwanderung nur wärmstens empfehlen:

„So erlebt man die wundervolle Natur in Nordbrabant optimal: auf dem Fahrrad durch das Waldgebiet Leenderbos und durch die Groote Heide ganz in der Nähe der Grenze zu Belgien.“

Die radtour in de praxis
Die Radtour ist mit deutlichen Wegweisern ausgeschildert. Die einzelnen Streckenabschnitte folgen einer Reihe von nummerierten Knotenpunkten (siehe Abbildung). Das Knotenpunktsystem ist ein Netzwerk von gut ausgeschilderten, untereinander verbundenen Radwanderwegen, das die ganze Provinz Nordbrabant abdeckt. 

Tafel das Wegenetz
Auf am Wegesrand stehenden Schildern finden Sie die Nummern der jeweiligen Knotenpunkte, zu denen Pfeile den Weg weisen. Verlaufen – das war einmal! An jedem Knotenpunkt zeigt eine Tafel das Wegenetz an, so dass man auch jederzeit umdisponieren kann. 

Weniger anzeigen

Hier schon mal ein Vorgeschmack

Das wirst du sehen

Venbergse Molen

Molenstraat 211
5556 TA Valkenswaard
02 96 55

Natuurgrenspark de Groote Heide: Het Leenderbos

Valkenswaardseweg 1
5595CA Leende
53 54 56 36 217

Achelse Kluis

De Kluis 1 1 De Kluis
3930 Hamond-Achel

Sint Benedictus abdij De Achelse Kluis

De Kluis 1
3930 Hamond-Achel
33 32 02

Venbergse Molen

Molenstraat 211
5556 TA Valkenswaard

Beschreibung

Venbergse Molen

Molenstraat 211
5556 TA Valkenswaard

Sie können Ihr Auto bei der Venbergse Molen parken.
Adresse:
Molenstraat 211
5556 TA Valkenswaard

  • Venbergse Molen
    Die  Mühle Venbergse Molen ist ein beliebter Gastronomiebetrieb und zugleich der perfekte Ausgangspunkt für Ihre (Rad)Wanderung. Die Mühle leistete den Menschen in den ersten Jahren wichtige Dienste als Öl-, Loh- und Getreidemühle. Sie wurde im Jahr 1900 renoviert und 1970 grundlegend restauriert.
  • Die Dommel
    Der Fluss Die Dommel entspringt in Belgien, genauer gesagt südlich von Peer in den Sümpfen und Moorseen der Donderslagse Heide. Auch die Tongelreep, ein Nebenfluss der Dommel, verläuft größtenteils durch die Groote Heide. Im Jahr 1863 wurde der Wasserverband Waterschap de Dommel gegründet, um die Überschwemmungen zu verhindern, die in der Vergangenheit regelmäßig durch Hochwasser in der Dommel hervorgerufen wurden.  
  • Achelse Kluis:
    An der Grenze zwischen den Niederlanden und Belgien liegt ein prachtvolles monumentales Gebäude: die Sint-Benedictusabdij (Abtei St. Benedikt), besser bekannt als Achelse Kluis. Die Abtei ist schon jahrhundertelang ein Ort des Gebets und der Spiritualität, fungiert aber auch als Herberge und Brauerei. Hier brauen die Mönche ihr eigenes Trappistenbier! Nachdem Sie sich mit einem kühlen Spezialbier gestärkt haben, sollten Sie unbedingt noch im Abteiladen vorbeischauen!

Venbergse Molen

Molenstraat 211
5556 TA Valkenswaard
02
96
55
53
54
56
36
217
33
32
02