Unser Klosterpfad Etappe 7 Boxmeer - Boekel

6 Stunde 27 Minuten (29,0 km)

  • Download GPX

Auf dieser Wanderung entdecken Sie das Gebiet zwischen Boxmeer und Boekel. Diese Wanderroute führt Sie vom Karmelkloster in Boxmeer zum Huize Padua in Boekel. Unterwegs kommen Sie an verschiedenen Örtlichkeiten vorbei, zum Beispiel an der Sint-Petrus-Basilika und am Kloster Elsendael. Diese Route ist ein Bestandteil von Ons Kloosterpad (Unser Klosterpfad), einer Reihe von 15 Etappenwanderungen. Eine vollständige Übersicht finden Sie hier

Knotenpunkte als Orientierungshilfe bei Ihrer Wanderung
Diese Wanderung wurde mithilfe des Wanderknotenpunkt-Netzwerks in Brabant zusammengestellt. Sie folgen der Route einfach vom einen zum anderen nummerierten Knotenpunkt. Zwischen den Knotenpunkten folgen Sie der Beschilderung des Knotenpunkt-Netzwerks. Sie können die Route in beide Richtungen wandern.

Übernachten
Einige der Klöster an Ons Kloosterpad bieten auch Übernachtungsmöglichkeiten. Informieren Sie sich bitte immer vorab über die Möglichkeiten, da nicht alle Klöster jeden Tag geöffnet haben. Auf brabantskloosterleven.nl

Auf dieser Wanderung entdecken Sie das Gebiet zwischen Boxmeer und Boekel. Diese Wanderroute führt Sie vom Karmelkloster in Boxmeer zum Huize Padua in Boekel. Unterwegs kommen Sie an verschiedenen Örtlichkeiten vorbei, zum Beispiel an der Sint-Petrus-Basilika und am Kloster Elsendael. Diese Route ist ein Bestandteil von Ons Kloosterpad (Unser Klosterpfad), einer Reihe von 15 Etappenwanderungen. Eine vollständige Übersicht finden Sie hier

Knotenpunkte als Orientierungshilfe bei Ihrer Wanderung
Diese Wanderung wurde mithilfe des Wanderknotenpunkt-Netzwerks in Brabant zusammengestellt. Sie folgen der Route einfach vom einen zum anderen nummerierten Knotenpunkt. Zwischen den Knotenpunkten folgen Sie der Beschilderung des Knotenpunkt-Netzwerks. Sie können die Route in beide Richtungen wandern.

Übernachten
Einige der Klöster an Ons Kloosterpad bieten auch Übernachtungsmöglichkeiten. Informieren Sie sich bitte immer vorab über die Möglichkeiten, da nicht alle Klöster jeden Tag geöffnet haben. Auf brabantskloosterleven.nl (in niederländischer Sprache) finden Sie alle Standorte sowie die aktuellen Möglichkeiten.

In der Umgebung der Wanderroute befinden sich darüber hinaus viele gastfreundliche Hotels, B&Bs, Campingplätze und andere Übernachtungsmöglichkeiten. In dieser Übersicht der Unterkünfte in Brabant finden Sie bestimmt eine passende Übernachtungsmöglichkeit. Zuerst wählen Sie bitte die Unterkunftsart aus und dann geben Sie den Ort ein, in dem Sie übernachten möchten. Anschließend wird eine Auswahl von Unterkünften in der Nähe angezeigt.

Hier schon mal ein Vorgeschmack

Das wirst du sehen

1

Karmelkloster

Steenstraat 39
5831 JA Boxmeer

Peterskirche

Steenstraat 41
5831 JA Boxmeer

Denkmal Titus Brandsma

Titus Brandsmaplein
5342 EN Boxmeer
13

Kloster Elsendael

Dr. Peelenstraat 6
5831 EG Boxmeer
12 11 09 41 40 60 61 68 69 10 16

Klooster Elsendael

Brink 8
5845 BH Sint Anthonis

Heilige Antonius Abt-kerk

Brink 10
5845 BH Sint Anthonis
15 14 13 12 53 52 51 50 46

Sint Anthonisbos

Sint Anthonis
45 47 48 62 61 64 90 69 85 88 87 81
8

Huize Padua / Museum de Kluis

Kluisstraat 2
5427 EM Huize Padua

Beschreibung

1

Karmelkloster

Steenstraat 39
5831 JA Boxmeer
Karmelkloster
  • Karmelkloster
    Es ist dem Grafen Albert van den Bergh und der Gräfin Madeleine de Cusance zu verdanken, dass hier ein Karmeliterkloster steht. Nach dem Frieden von Münster (1648) war die freie Ausübung des katholischen Glaubens in der Republik verboten. In Boxmeer galten andere Gesetze, und deshalb kamen viele Katholiken dorthin. Der Graf und die Gräfin sahen eine gute Gelegenheit, ein Kloster zu gründen, in dem diese Katholiken seelsorgerisch betreut werden konnten. Das Besondere am Kloster in Boxmeer sind die Fenster mit ihren wundervollen Glasmalereien, die wahrscheinlich von Abraham van Diepenbeeck entworfen wurden. Auf einem der Fenster ist eine wunderliche Szene abgebildet. Man sagt, dass ein Priester um das Jahr 1400 am Glauben zweifelte, bis er während einer Messe sah, wie Wein sich in Blut veränderte.
  • Huize Padua mit Museum De Kluis
    Mitte des 18. Jahrhunderts zog eine Gruppe Ordensleute nach Boekel um. Ihr neues Zuhause erhielt den Namen Huize Padua, im Volksmund auch De Kluis (Die Klause) genannt. Sie unterrichteten katholische Kinder. Im Jahr 1878, als gesetzlich festgelegt wurde, dass nur Personen mit einer Lehrbefähigung unterrichten durften, mussten sie damit aufhören. Ab diesem Zeitpunkt widmeten sich die Mönche der Betreuung Geisteskranker. Sie waren die erste niederländische Kongregation, die sich mit Psychiatrie befasste. Mit ihren Tätigkeiten in Boekel schufen sie unter anderem die Grundlage für die heutige psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege in Ostbrabant. Wenn man heute am Huize Padua vorbeispaziert, sieht man keineswegs nur ein einzelnes Gebäude, sondern ein lebendiges Landgut. Das Gelände steht auch heute noch für Menschen mit psychischen Erkrankungen zur Verfügung. De Kluis beherbergt gegenwärtig das Museum De Kluis.
8

Huize Padua / Museum de Kluis

Kluisstraat 2
5427 EM Huize Padua
Huize Padua / Museum de Kluis
13
12
11
09
41
40
60
61
68
69
10
16
15
14
13
12
53
52
51
50
46
45
47
48
62
61
64
90
69
85
88
87
81

Merkmale