Kloster-Rundgang Oirschot

2 Stunde (9,8 km)

  • Download GPX

Von heiligem Blut und religiösen Rittern
Dieser Kloster-Rundgang zeigt Ihnen die schöne Natur und die historischen Gebäude rund um das Kloster Nazareth in Oirschot. Sie starten am wunderschönen Kloster Nazareth. Die Route führt unter anderem an der Pilgerstätte Heilige Eik, der St.-Petrus-Basilika und der Kapelle Huis Den Beyerd - Sint Joris Gasthuis vorbei.

Unser Klosterpfad:
Das Klosterleben hat Brabant viel gebracht. Eine Wanderung ist die ideale Gelegenheit, die Geschichte des Brabanter Klosterlebens aus nächster Nähe kennenzulernen. Ons Kloosterpad (Unser Klosterpfad) führt Sie in fünfzehn Etappen an fünfzig historischen Klöstern und Abteien entlang. In der direkten Umgebung verschiedener Klöster wurden wundervolle Wanderungen zusammengestellt. Jede Rundwanderung ist in einer separaten Routenkarte beschrieben.

Knotenpunkte als Orientierungshilfe bei Ihrer Wanderung
Diese Wander…

Von heiligem Blut und religiösen Rittern
Dieser Kloster-Rundgang zeigt Ihnen die schöne Natur und die historischen Gebäude rund um das Kloster Nazareth in Oirschot. Sie starten am wunderschönen Kloster Nazareth. Die Route führt unter anderem an der Pilgerstätte Heilige Eik, der St.-Petrus-Basilika und der Kapelle Huis Den Beyerd - Sint Joris Gasthuis vorbei.

Unser Klosterpfad:
Das Klosterleben hat Brabant viel gebracht. Eine Wanderung ist die ideale Gelegenheit, die Geschichte des Brabanter Klosterlebens aus nächster Nähe kennenzulernen. Ons Kloosterpad (Unser Klosterpfad) führt Sie in fünfzehn Etappen an fünfzig historischen Klöstern und Abteien entlang. In der direkten Umgebung verschiedener Klöster wurden wundervolle Wanderungen zusammengestellt. Jede Rundwanderung ist in einer separaten Routenkarte beschrieben.

Knotenpunkte als Orientierungshilfe bei Ihrer Wanderung
Diese Wanderung wurde mithilfe des Wanderknotenpunkt-Netzwerks in Brabant zusammengestellt. Sie folgen der Route einfach vom einen zum anderen nummerierten Knotenpunkt. Zwischen den Knotenpunkten folgen Sie der Beschilderung des Knotenpunkt-Netzwerks. 

Das wirst du sehen

1

Klooster Nazareth

Koestraat 37
5688 AG Oirschot
Klooster Nazareth
42 13 32 33 34
2

Wallfahrtsort Heilige Eiche (Heilige Eik)

Proosbroekweg 11
5688 Oirschot
Wallfahrtsort Heilige Eiche (Heilige Eik)
35 36 37 38 39
3

Karmel Blijendaal

Nieuwstraat 28
5688 BE Oirschot
Karmel Blijendaal
44
4

St.-Petrus-Basilika

Markt 2
5688 AJ Oirschot
St.-Petrus-Basilika
29
5

Museum de Vier Quartieren

Sint Odulphusstraat 11
5688 BA Oirschot
Museum de Vier Quartieren
Museum de Vier Quartieren
6

Huis Den Beyerd – Sint-Joris Gasthuis

Gasthuisstraat 25 27
Oirschot
Huis Den Beyerd – Sint-Joris Gasthuis
28 46
7

Hof von Solms

Koestraat 16
5688 AH Oirschot
Hof von Solms
43
8

Klooster Nazareth

Koestraat 37
5688 AG Oirschot
Klooster Nazareth

Beschreibung

1

Klooster Nazareth

Koestraat 37
5688 AG Oirschot
Klooster Nazareth
  • Kloster Nazareth
    Seit über zweihundert Jahren leben die Franziskanerinnen in der Koestraat in Oirschot. Im Jahr 1797 verließen die Schwestern ihr Kloster in Weert und flohen vor der Kriegsgewalt. Ihre Kongregation wurde 1623 gegründet und der heilige Franz von Assisi war ihr geistliches Vorbild. Im Laufe der Jahrhunderte leisteten die Schwestern einen wichtigen sozialen Beitrag, unter anderem in der Pflege und im schulischen Bereich, auch im nahe gelegenen Oirsprong (ehemalige Heilige Engelbewaardersschool) und im Hof van Solms. Das heutige Kloster steht unter Denkmalschutz und wurde zwischen 1910 und 1931 erbaut.
  • Wallfahrtsort Heilige Eiche (Heilige Eik)
    Der Legende nach fanden Hirten zu Beginn des 15. Jahrhunderts am Ufer der Beerze eine Marienstatue. Sie stellten die Statue in einer Eiche auf. Die Einwohner von Oostelbeers nahmen sie aber in ihre Kirche mit. Dann geschah das Wunder: Am nächsten Morgen war die Statue wieder in der Eiche. So entstand der Wallfahrtsort.
  • Karmel Blijendaal
    Maria van Valkenisse gründete 1644 in Huis Blijendaal in Oirschot ein Karmelitinnenkloster. Sie führte ein Leben mit extremen Fastenphasen und körperlichen Leiden. Wegen ihrer mystischen Gaben erhielt sie den Beinamen „Heilige Nonne“. 
  • Rathaus
    Mit dem Bau des Rathauses wurde im Jahr 1513 begonnen. Das Erdgeschoss diente ursprünglich als Markthalle.
  • St.-Petrus-Basilika
    Da die Marienkirche, heute boterkerkje (Butterkirchlein) genannt, nicht erweitert werden konnte, wurde 1268 die St-Petrus-Basilika gebaut. Diese brannte 1462 nieder. Wertvolle Dokumente und Kunstobjekte gingen dabei verloren. Wegen Geldmangels wurde die neue Kirche erst 1515 fertiggestellt. Heutzutage gilt die St.-Petrus-Basilika als eine der größeren gotischen Dorfkirchen in Nordbrabant.
  • Museum De Vier Quartieren
    Das Museum De Vier Quartieren erzählt die Geschichte des bäuerlichen Lebens in Brabant aus der Sicht von Vincent van Gogh. Es befindet sich in einem Kapitelhaus aus dem 16. Jahrhundert, zu dem auch ein schöner Innenhof mit Garten gehört.
  • Huis Den Beyerd – Sint-Joris Gasthuis
    Das Testament von Rogier van Leefdael, dem Herrn von Oirschot, belegt die Gründung des Sint-Joris Gasthuis im Jahr 1333. Es gibt jedoch vom mittelalterlichen Gästehaus keine Spuren mehr. Das älteste Gebäude ist heute Den Beyerd (15. Jahrhundert) in der Gasthuisstraat. Den Beyerd diente als Speisesaal und Unterkunft für Gäste und war Teil des Gästehauses für die Pauperes Christi: die Armen Christi.
  • Kapel Sint-Joris Gasthuis
    Vom ursprünglichen Sint-Joris-Pflegeheim ist nur noch die Kapelle übrig.
  • Boterkerkje (Butterkirchlein)
    Auf dem Vrijthof in Oirschot steht das etwas unscheinbare Boterkerkje. Die romanische Saalkirche aus Tuffstein stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist damit eine der ältesten Kirchen in Nordbrabant. Von 1664 bis 1799 diente das Gebäude als Butterwaage, daher der Name Boterkerkje. 
  • Hof von Solms
    Der Hof van Solms ist ein Stadtpalast aus dem Jahr 1663, benannt nach Amalia van Solms. Sie ließ es für den Arzt Arnold Fey bauen und schenkte es ihm, weil er ihr das Leben gerettet hatte. Im Jahr 1904 kauften die Franziskanerinnen das Haus und richteten ein Pflegeheim und ein Krankenhaus für alte und kranke Nonnen ein. Sie nannten es Sint-Franciscushof.
8

Klooster Nazareth

Koestraat 37
5688 AG Oirschot
Klooster Nazareth
42
13
32
33
34
35
36
37
38
39
44
29
28
46
43