Schlemmer und Feinschmecker: In Nordbrabant sind Sie richtig!

Erleben, verkosten und genüsslich schlemmen! Wer gutes Essen liebt, der ist in Nordbrabant genau richtig. Hier ist man in den belebten Straßen und Gassen der Innenstädte mit ihren einladenden Markthallen, Spitzenrestaurants und kulinarische Trendadressen am Puls der Zeit. Wir haben für Sie fünf Epizentren aufgelistet, die für Liebhaber des guten Lebens interessant sind.

1. Tilburg: Schlemmen in der Spoorzone!

Der raue Charme des Hipster-Viertels „Spoorzone“ ist die zeitgemäße Kulisse für die kulinarischen Genüssen, die man dort findet. Da wäre beispielsweise das Restaurant De Houtloods, in dem man den Köchen im wahrsten Sinne des Wortes in die Töpfe gucken kann. Aber auch das in einem ausrangierten Eisenbahnwagon untergebrachte Lokal Eetbar De Wagon, das den „rauen Charme“ bereits im Namen tragende Restaurant RAW oder das Restaurant EVE in einem ehemaligen Werkstattgebäude der niederländischen Eisenbahngesellschaft. Guten Appetit!

2. Down Town Gourmet Market: „Das Ambiente eines Street-Food-Festivals“

Eindhoven hat in der Straße Smalle Haven eine Markthalle, in der sich 20 Feinkoststände unter einem Dach versammeln: den Down Town Gourmet Market! Hier findet man u. a. vietnamesische Gerichte, Fischspezialitäten, Burger aller Arten und extravagante Eissorten. Auch Vegetarier und Veganer haben hier reiche Auswahl!

3. Die geselligste Außengastronomie-Straße der Niederlande: 

So lautet die Umschreibung der Korte Putstraat in ’s-Hertogenbosch im Volksmund. Hier treffen sich Hipsters für einen Absacker, speist man vornehm in schicken Restaurants oder ist seiner Lieblingskneipe treu – jede/r nach seinem/ihrem Geschmack! Erleben Sie in Restaurants wie dem Zoetelief, dem CÔTE Bar Bistro oder dem Roels selbst, was es mit der sprichwörtlichen Brabanter Gastfreundschaft auf sich hat. Oder lassen Sie sich auf einem der unzähligen Stühle unter freiem Himmel für ein Gläschen Wein (oder Bier oder ...) nieder. Sie haben die Wahl!

4. Kulinarische Erkundungstour durch die Proeffabriek in Veghel

Eines der buntesten kulinarisch-kreativen Epizentren, die man sich vorstellen kann: Die Proeffabriek auf dem umgewidmeten Industriegelände CHV Noordkade in Veghel. Die Proeffabriek (dt. „Verkostungsfabrik“) bietet Feinschmeckern eine große Bandbreite unterschiedlichster Genüsse: Ob Kaffee aus der Mikrorösterei, Schokolade, Backwerk, Bier oder Hochprozentiges – der riesige, überdachte Markt mit seinen zahllosen Feinkostständen wird jeden Genießer entzücken. Tipp: Mit der Audiotour lässt man sich durch die verwinkelten Gänge führen und erfährt Wissenswertes zu den smaakmakers (dt.: „Geschmackmacher“) der Proeffabriek. Gut mit einer Bier- oder Weinverkostung zu kombinieren!

5. Breda: die Küchen der Welt unter einem Dach

Hier präsentiert sich die neue Adresse für einen gemeinsamen Abend mit Freunden! Erst im April 2019 eröffnete die Foodhall Breda, die in einem ehemaligen Kino untergebracht ist. Hier reihen sich nicht weniger als 18 Lokale aneinander, die Speisen und Getränke aus aller Herren Länder anbieten: Seien es mexikanische Gerichte, japanische Spezialitäten wie Sushi oder niederländisches Traditionsgut wie bitterballen oder poffertjes – die Auswahl und die Bandbreite sind riesig! Die Foodhall öffnet täglich ab 12:00 Uhr.

Sie suchen weitere Anregungen?
Auf unserer Internetseite Goed eten in Noord-Brabant (gut essen in Nordbrabant) haben wir jede Menge zusätzliche Tipps für Feinschmecker und Genießer, beispielsweise, wo man die besten regionalen Spezialitäten bekommt und welche innovativen Entwicklungen sich in den Bereichen Lebensmittel und Gastronomie beobachten lassen. Sie möchten einmal in einem Sternerestaurant dinieren? In Nordbrabant haben Sie die Wahl unter nicht weniger als 18 Sternerestaurants, von denen drei sogar mit zwei Sternen ausgezeichnet wurden. Wir hoffen, Sie bald bei uns zu sehen!