Breda

Breda mag von außen sehr altmodisch wirken, aber die Bewohner leben durchaus im Hier und Jetzt, mit einem sympathischen historischen Hintergrund. Die Onze-Lieve-Vrouwekerk (Kirche unserer lieben Frau) ist das wichtigste Denkmal und zudem ein Wahrzeichen Bredas, das von beinahe jedem Platz der Stadt aus zu sehen ist. Breda wurde für das beste Stadtzentrum der Niederlande ausgezeichnet, denn es verfügt über zahlreiche Straßencafés, trendige Restaurants und exzellenten Shoppingadressen. Der sogenannte „Spanjaardsgat“ erinnert die Besucher an die Zeiten, als sich Breda in den Händen der Spanier befand. Schloss Breda wiederum zeigt die geschichtliche Beziehung zwischen Breda und dem Orden von Oranien-Nassau. Die Vorfahren der Niederländischen Königsfamilie, die Nassaus, waren für die Stadt von großer Bedeutung.

Mit Kindern
Mastbos Breda

Mastbos Breda

© VisitBrabant

Mit Kindern

Breda eignet sich hervorragend für einen Besuch mit Kindern

Shopping
Breda in de zomer

Breda in de zomer

© VisitBrabant

Shopping

Die meisten Läden in Breda sind auch sonntags geöffnet

Museen
Stedelijk Museum Breda

Stedelijk Museum Breda

© Stedelijk Museum Breda

Museen

Breda bietet ein äußerst vielfältiges Angebot an Museen

Burgundish

Burgundish

Breda bietet mehr als 500 Gaststätten

Design
Graphic Matters

Graphic Matters

© Karlijn van den Elshout

Design

 Dutch-Design-Region der Niederlande

Breda, Grote Kerk

Breda, Grote Kerk

© VisitBrabant
Blind Walls Gallery in Breda

Blind Walls Gallery in Breda

© Blind Walls Gallery
Breda

Breda

© VisitBrabant
Breda, Valkenburg park

Breda, Valkenburg park

© VisitBrabant
Breda, gezin aan het water

Breda, gezin aan het water

© VisitBrabant