Bootsabenteuer: unter der Stadt und zwischen den Festungswällen

Einzigartige Erlebnistouren in der Region ’s-Hertogenbosch und Heusden

Wenn man in Nordbrabant Urlaub macht, fühlt sich jeder Tag wie ein ganz neuer Urlaub an. Die Entfernungen zwischen den attraktivsten Städten, den malerischen Dörfchen und den Top-Sehenswürdigkeiten lassen sich problemlos überwinden. Und egal, wo man sich in Nordbrabant aufhält, immer liegt ein wunderschönes Fleckchen Natur gleich um die Ecke! Ein Besuch der Hauptstadt unserer Provinz ’s-Hertogenbosch mit ihrer historischen Altstadt lässt sich beispielsweise prima mit einem Abstecher zur mittelalterlichen Festungsstadt Heusden verbinden: Mit dem Rad sind die 16 Kilometer schnell zurückgelegt.

Entdecken Sie die Perlen dieser Region und lassen Sie sich überraschen: von tollen Cafés und Restaurants zum Mittag- oder Abendessen und von himmlischen Etablissements zum Übernachten. Weitere Empfehlungen im nördlichen und östlichen Teil Nordbrabants finden Sie hier: Verborgene Geheimnisse im Naturschutzgebiet De Maashorst oder Eine einzigartige Zeitreise durch das Land van Cuijk.

HEUSDEN: POSTKARTENMOTIVE WOHIN MAN SCHAUT

Bei einem Streifzug zu Fuß durch die malerischen Gassen von Heusden lernt man diese Festungsstadt am besten kennen. Auch ein Spaziergang über die Festungsmauern ist sehr empfehlenswert und anschließend laden die vielen Lokale mit Außengastronomie am Vismarkt, wie z. B. das auch als Pension fungierende In den Verdwaalde Koogel zu Erholung und Erfrischung ein. Und für besonders exquisites Eis kommt man am 't IJshuys nicht vorbei − die sprichwörtliche Gastlichkeit, für die Nordbrabant berühmt ist, gibt es gratis dazu! Mit diesen Trümpfen ist Heusden ein Urlaubsziel ohnegleichen für alle, die Kunst, Kultur und Geschichte lieben und sich darüber hinaus kulinarisch gerne verwöhnen lassen.

Sie möchten Heusden lieber vom Wasser aus erkunden? Im Rahmen einer Bootsfahrt mit Rondvaart Wiljo fühlen Sie sich vier Jahrhunderte in die Vergangenheit zurückversetzt.Aber auch für Rad- und Wanderfreunde ist die Schönheit dieses idyllisch grünen, wasserreichen Landstrichs ein verlockendes Urlaubsziel. Dank einer gründlichen Restaurierung wurde Heusden die höchste europäische Auszeichnung im Bereich der Erhaltung von Kulturerbe verliehen, der Europa-Nostra-Preis. Überzeugen Sie sich doch selbst davon, was Besucher aus der ganzen Welt in diese malerische Festungsstadt zieht.

's-Hertogenbosch met pijl | Hier moet je zijn in Brabant

's-Hertogenbosch met pijl | Hier moet je zijn in Brabant

© VisitBrabant
Vestingstad Heusden

Vestingstad Heusden

© VisitBrabant
Heusden bovenaf

Heusden bovenaf

© Naline - Stop & Stare

’S-HERTOGENBOSCH: DER ULTIMATIVE GENUSS

Unvergesslich sind die Eindrücke, die diese Orte hinterlassen: Der Platz De Parade mit seiner historischen Architektur, der imposanten St.-Johannes-Kathedrale und den zahlreichen Lokalen sowie das romantische Kanalsystem Binnendieze. Doch hat die Heimatstadt des berühmten Meisters Hieronymus Bosch noch ganz andere Pfeile im Köcher: Knapp außerhalb der historischen Altstadt liegt das umgewidmete, ehemalige Gewerbegebiet Tramkade, das einen verblüffenden Kontrast zum mittelalterlichen Flair der Innenstadt bietet. Am besten erkundet man die Hauptstadt von Nordbrabant während einer Bootsrundfahrt mit dem Anbieter Rederij Wolthuis. Sie radeln lieber? Dann können Sie bei Vestingfietsen in Den Dungen (gleich vor den Toren von ’s-Hertogenbosch) Fahrräder mieten. Auch sollten Sie unbedingt Zeit für eines der tollen Museen der Stadt einplanen: das Noordbrabants Museum, das Design Museum Den Bosch oder das Jheronimus Bosch Art Center. Die Moerputtenbrücke ist für passionierte Wandersleute absolut empfehlenswert. Diese einzigartige Fußgängerbrücke ist Teil des Halvezolenpad, der von ’s-Hertogenbosch über Waalwijk naar Lage Zwaluwe führt.

Tramkade Werkwarenhuis - 's-Hertogenbosch

Tramkade Werkwarenhuis - 's-Hertogenbosch

© VisitBrabant
Moerputtenbrug bij 's-Hertogenbosch

Moerputtenbrug bij 's-Hertogenbosch

© VisitBrabant

Kulinarisches Vergnügen in 's-Hertogenbosch?

WEITERE EMPFEHLUNGEN IN DIESER REGION

Südlich von ’s-Hertogenbosch liegt das idyllische Dorf Vught, dessen Besuch sich hervorragend mit einem Aufenthalt in der Hauptstadt von Nordbrabant kombinieren lässt. Den größten Kletterwald der Benelux-Staaten findet man beim Strandparadies De IJzeren Man Vught an einem See bei Vught. Wer statt ins Wasser lieber in historische Vergangenheit taucht, für den ist eine Besichtigung von Fort Isabella genau das Richtige: Dieses im Jahre 1617 errichtete Fort kann auf eine gut vierhundertjährige Geschichte zurückblicken. Für Kulturinteressierte ist DePetrus eine empfehlenswerte Adresse: ein Begegnungszentrum in der ehemaligen Kirche Sankt Peter (Sint-Petruskerk). Neben der Bibliothek Vught beherbergt DePetrus auch das Dorfmuseum Vughts Museum, den Dritteweltladen Wereldwinkel und das Lesecafé Leescafé.

Sie interessieren sich für die Geschichte des Zweiten Weltkriegs? Dann sollten Sie einen Besuch in der nationalen Gedenkstätte des ehemaligen KZ Herzogenbusch Nationaal Monument Kamp Vught einplanen. Einen vollen Tag beschließt man am besten bei einem guten Essen – dafür empfiehlt sich zum Beispiel das Restaurant in 't Groene Woud oder Schloss Maurick (Foto), wo man auch eine märchenhafte Übernachtung buchen kann. Alternativ kann man den Abend auch im Restaurant 't Lieve Leven in Helvoirt ausklingen lassen.

Wenn Sie mit Kind und Kegel unterwegs sind: Ein Stück weiter in Boxtel reisen Sie gemeinsam im Oertijdmuseum Boxtel in die urzeitliche Vergangenheit zurück und spazieren dabei zwischen lebensechten Nachbildungen von Dinosauriern und ganz besonderen Fossilen herum. Ein anderes touristisches Schmankerl, etwas weiter westlich von ’s-Hertogenbosch, ist die Holländermühle Emmamolen in Nieuwkuijk. Diese wunderschöne, noch heute betriebene (Getreide-) Mühle hat außer einem Laden mit Produkten aus der Region auch eine Außenbewirtung. 

Südöstlich von ’s-Hertogenbosch befindet sich das märchenhafte Schloss Heeswijk. Das inmitten der Wälder bei Heeswijk-Dinther gelegene Schloss ist ein tolles Ausflugsziel. Finden Sie die geheimen Treppen und Gänge im Schloss, besteigen Sie den Schlossturm oder lauschen Sie den interessanten Geschichten rund um das Schloss.

Tipp: Naturpforte Schloss Heeswijk in der waldreichen Umgebung des Flusses Aa ist auch ein idealer Ausgangspunkt für fantastische Wanderungen oder Radtouren. 

 

 

Sie suchen eine Unterkunft? - Diese Adressen können wir Ihnen empfehlen!

Noch mehr in Nordbrabant entdecken

Mehr Erlebnistouren

Mehr Erlebnistouren

10 Radtouren und Wanderungen
Kempentoren Tilburg Spoorpark

Kempentoren Tilburg Spoorpark

© VisitBrabant

10 Radtouren und Wanderungen