Vught

Nur einen Steinwurf von ’s-Hertogenbosch entfernt wartet die Gemeinde Vught mit einem beeindruckenden materiellen und immateriellen Kulturerbe auf. Vught hat zweifellos besonders viel zu bieten: Galerien, Museen, eine Vielzahl von Geschäften, verschiedene Events und die wunderschöne Natur warten darauf, entdeckt zu werden. Sehr praktisch: Ein Besuch dieser einladenden Gemeinde lässt sich perfekt mit einem Ausflug in die Hauptstadt Brabants – ’s-Hertogenbosch – kombinieren. Da das Angebot an besonderen kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten – auch als Schatten van Vught (Schätze Vughts) bekannt – äußerst umfassend ist, verbringen Sie hier mühelos gleich mehrere Tage mit garantiert viel Abwechslung. Ein ideales Reiseziel für ein (verlängertes) Wochenende, also.

Reichtum
Beispiele des pracht- und prunkvollen Kulturerbes Vughts sind selbstverständlich zahlreich vorhanden. Wie beispielsweise das fürstliche, auf einer Flussinsel gelegene, Kasteel Maurick und das sicherlich in gleichem Maße erlesene Gutshaus Landgoed Huize Bergen mit wunderschönem Park, das heute ein Kongresszentrum der Spitzenklasse beheimatet. Bis 2006 diente übrigens eines der wohl markantesten Gebäude Vughts als Anlaufstelle der Gemeindeverwaltung: Die Villa Leeuwenstein, die heute noch für zahlreiche repräsentative Zwecke genutzt wird.Eine würdige neue Bestimmung als Begegnungszentrum DePetrus erhielt die ehemalige Sankt-Petrus-Kirche, die heute die Einwohnerinnen und Einwohner sowie Besucher Vughts zusammenführt.

Dass sogar der Nachrichtensender CNN und das Magazin Forbes hierüber berichteten, kann wohl als Beleg dafür gewertet werden, dass dieser Wandel auf überaus gelungene Weise angegangen wurde.

Im renommierten Sprachinstitut Language Institute Regina Coeli – besser bekannt als De Nonnen van Vught (Die Nonnen Vughts) – lernten und lernen unzählige (internationale) Würdenträger, Spitzensportler und prominente Niederländer in kurzer Zeit eine Fremdsprache. Das historische Fort Isabella verbindet mit den umliegenden Naturschutzgebieten De Gemert und Bossche Broek die Stadt ’s-Hertogenbosch mit der Gemeinde Vught. Die Fahrradroute Linie 1629 durchquert genau diese Gebiete und führt an den bedeutendsten Orten der Belagerung ’s-Hertogenbosch 1629 vorbei und bietet so eine abwechslungsreiche Fahrt durch Vught, Sint-Michielsgestel, ’s-Hertogenbosch und Heusden.

Gastfreundschaft und Natur
Das Schöne an Vught ist, dass all diese kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten und die wunderschöne Natur zügig und bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen sind. So können Sie beispielsweise nach einer Fahrt oder Wanderung durch die Vughtse Heide am Freizeitsee IJzeren Man (mit dem längsten Strand Brabants!) verschnaufen und abends auf burgundische Weise in einem der gemütlichen Cafés und Restaurants im gastfreundlichen Zentrum der Gemeinde einen wunderschönen Tag ausklingen lassen.

Unsere Tipps

Kasteel Maurick

Kasteel Maurick

Landgoed Huize Bergen

Landgoed Huize Bergen

Gedenkstätte Kamp Vught

Gedenkstätte Kamp Vught