Gedenkstätte Kamp Vught

Erkunde mehr
{{distance}} {{unit}}
vanaf jouw locatie

Die Gedenkstätte Kamp Vught befindet sich auf dem Gelände des einzigen ehemaligen SS-Konzentrationslagers in den Niederlanden, nur fünf Kilometer vom Zentrum von ´s-Hertogenbosch entfernt und am „Europäischen Radweg 2016“ – der Vincent-van-Gogh-Route – gelegen. Im November 2019 wurde die neue Dauerausstellung eröffnet: „Kamp Vught: sieben Jahreszeiten und 32.000 Geschichten“.

„Wenn Mauern sprechen könnten“
Die Kargheit dieses historischen Ortes lässt nur wenige Besucher unberührt: "Für Jung…

Mehr lesen

Die Gedenkstätte Kamp Vught befindet sich auf dem Gelände des einzigen ehemaligen SS-Konzentrationslagers in den Niederlanden, nur fünf Kilometer vom Zentrum von ´s-Hertogenbosch entfernt und am „Europäischen Radweg 2016“ – der Vincent-van-Gogh-Route – gelegen. Im November 2019 wurde die neue Dauerausstellung eröffnet: „Kamp Vught: sieben Jahreszeiten und 32.000 Geschichten“.

„Wenn Mauern sprechen könnten“
Die Kargheit dieses historischen Ortes lässt nur wenige Besucher unberührt: "Für Jung und Alt interessant, die Erinnerung an dieses entsetzliche Stück Geschichte aufrechtzuerhalten. Besucher werden angeregt, über ihr eigenes Verhalten nachzudenken." Das Museum bietet eine Audioführung in Niederländisch, Englisch, Deutsch und Französisch, während Gruppenführungen in verschiedenen Sprachen gebucht werden können. Am Gelände befinden sich außerdem noch die ursprüngliche Gracht, Stacheldraht und das Krematorium. Die Ausstellung Als muren konden spreken („Wenn Mauern sprechen könnten“) in Niederländisch und Englisch ist in der letzten authentischen Lagerbaracke der Niederlande aufgebaut: „Baracke 1B“, ein wenig weiter an der Lunettenlaan.

Lage und Erreichbarkeit
Die Gedenkstätte Kamp Vught liegt in den Vughtse Lunetten, einer historischen Verteidigungsanlage im Naturschutzgebiet De Vughtse Heide. Die Wanderwege der niederländischen Eisenbahnen werden von vielen Besuchern aus ´s-Hertogenbosch genutzt. Eine nicht einmal 20-minütige Radtour am schönen Kanal von Drongelen entlang führt Sie ins Zentrum dieser als „gastfreundlichste Stadt der Niederlande“ ausgezeichneten Stadt. Sehen Sie sich die Wegbeschreibung auf der Website für die anderen Möglichkeiten an, wie einen vorab zu reservierenden buurtbus (ein von Freiwilligen gefahrener Omnibus in Gegenden, in denen es keine oder zu wenig öffentliche Verkehrsmittel gibt) ab dem Hauptbahnhof ’s-Hertogenbosch. Das Museum ist natürlich auch mit dem Auto erreichbar und bietet einen kostenlosen Parkplatz.

Konfrontierend und eindrucksvoll
Dass das Museum äußerst beeindruckend wirkt, spricht aus folgender Reaktion: „Nüchtern und ergreifend wird hier [...] die Geschichte dieses „Durchgangslagers“ erzählt. Gegenstände und Zeugnisse konfrontieren den Besucher mit der harten Realität.“ Oder erleben Sie selbst, warum einer unserer Besucher auf TripAdvisor schrieb: „Ein echter Tipp. Gänsehaut beim Durchgehen durch das Lager.“

Klicken Sie hier um den Virtuellen Rundgang zu starten.

Weniger anzeigen

Hier schon mal ein Vorgeschmack

Bewertungen

Lies Erfahrungen anderer Besucher

Schau dir Bewertungen von Besuchern an, die bereits hier gewesen sind.

Alle Bewertungen auf Tripadvisor ansehen

In der Nähe

Zeige Suchergebnisse

Öffnungszeiten

  • jeden Montagvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Dienstagvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Mittwochvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Donnerstagvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Freitagvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Samstagvon 12:00 bis 17:00
  • jeden Sonntagvon 10:00 bis 17:00
  • Achtung: Öffnungszeiten können an Feiertagen abweichen

Preise

  • Bezahloptionen: PIN, Kreditkarte

Merkmale

Zielgruppe

  • KinderJa
  • GruppenJa
  • GeschäftlichJa
  • FamilienJa
  • JugendlicheJa
  • SchülerJa
  • StudentenJa
  • ErwachseneJa
  • SeniorenJa
  • LGBTQIA+Ja