De Wieger Deurne

Das Museum birgt, neben den Werken von Wiegersma selbst, auch eine Kollektion von modernen bildenden Künsten von 1900 bis 1940. Es gibt auch Volkskunstwerke, Bildhauerwerk, von Hendrik Wiegersma versammelt.

von deinem Standort aus
Preis ab
ab 5,00 € (CJP (Cultureel Jongeren Paspoort))

Planen Sie Ihren Besuch


Alle 10 Fotos ansehen

Dieses überraschende Museum widmet sich der außergewöhnlichen Geschichte des markanten Mediziners Hendrik Wiegersma, der sich im Jahr 1917 in Deurne niederließ. 1924 begann er zu malen, und schon bald verzeichnete er bemerkenswerte Erfolge. Bereits 1928 bekam er seine erste große Ausstellung im Stedelijk Museum in Amsterdam, und letztendlich entwickelte er sich zu einem der bedeutendsten expressionistischen Maler der Niederlande. Mitte der 1920er-Jahre ließ Wiegersma das Landhaus De Wieger errichten, das bald zu einem beliebten Treffpunkt für Schriftsteller und Künstler wurde, deren Kunstwerke auch das Interieur des Hauses schmückten. Dieses monumentale Gebäude beherbergt heute das Museum De Wieger, dessen Kunstschatz auf dem Nachlass von Hendrik Wiegersma aufgebaut wurde. Die permanente Sammlung umfasst zahlreiche Glanzstücke, darunter Meisterwerke von Charley Toorop, Jan Sluijters, Leo Gestel, Theo van Doesburg, Jan Mankes und Else Berg.

Inspiration in De Peel
Eine der Inspirationsquellen…

Dieses überraschende Museum widmet sich der außergewöhnlichen Geschichte des markanten Mediziners Hendrik Wiegersma, der sich im Jahr 1917 in Deurne niederließ. 1924 begann er zu malen, und schon bald verzeichnete er bemerkenswerte Erfolge. Bereits 1928 bekam er seine erste große Ausstellung im Stedelijk Museum in Amsterdam, und letztendlich entwickelte er sich zu einem der bedeutendsten expressionistischen Maler der Niederlande. Mitte der 1920er-Jahre ließ Wiegersma das Landhaus De Wieger errichten, das bald zu einem beliebten Treffpunkt für Schriftsteller und Künstler wurde, deren Kunstwerke auch das Interieur des Hauses schmückten. Dieses monumentale Gebäude beherbergt heute das Museum De Wieger, dessen Kunstschatz auf dem Nachlass von Hendrik Wiegersma aufgebaut wurde. Die permanente Sammlung umfasst zahlreiche Glanzstücke, darunter Meisterwerke von Charley Toorop, Jan Sluijters, Leo Gestel, Theo van Doesburg, Jan Mankes und Else Berg.

Inspiration in De Peel
Eine der Inspirationsquellen für alle Kunstschaffenden, die Wiegersmas Landhaus gerne besuchten, war das bäuerliche Leben in der Region, wo der (industrielle) Torfabbau in seinen Endjahren war – also noch (lange), bevor der Nationalpark De Groote Peel das atemberaubende Naturschutzgebiet wurde, als das wir es heute kennen. In seiner Funktion als Mediziner setzte Wiegersma übrigens auf vielfältige Weise die Natur ein. Viele seiner Medikamente stellte er selbst auf Basis von Heilkräutern her, die größtenteils in seinem eigenen Garten wuchsen.

Das schönste niederländische Lied
Friso, einer der Söhne Wiegersmas und Lebensgefährte des Kabarettisten Wim Sonneveld, hat seine nostalgischen Erinnerungen an den besonderen Garten seines Vaters und dessen Umgebung im Text des bekannten Liedes „Het Dorp“ (Das Dorf) verewigt. Dieser Klassiker wird nach wie vor regelmäßig zum schönsten Lied der Niederlande gekürt.
Mittlerweile ist der besungene (Museums-)Garten zwar ein wenig kleiner als damals, aber an schönen Sommertagen dient er als gemütliche Kulisse für Hauskonzerte, Lesungen, Workshops (für Kinder) und Filmvorführungen. Neben hauptsächlich niederländischer Kunst aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts bietet De Wieger auch eine breit gefächerte Palette von Aktivitäten.

Öffnungszeiten

  • Jeden montag geschlossen
  • Jeden dienstag von 12:00 bis 17:00
  • Jeden mittwoch von 12:00 bis 17:00
  • Jeden donnerstag von 12:00 bis 17:00
  • Jeden freitag von 12:00 bis 17:00
  • Jeden samstag von 12:00 bis 17:00
  • Jeden sonntag von 12:00 bis 17:00
  • Achtung: Öffnungszeiten können an Feiertagen abweichen
  • Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf der Website von De Wieger.

Preise

  • Erwachsene 9,50 €
  • CJP (Cultureel Jongeren Paspoort) 5,00 €
  • Studenten 5,00 €
  • MJK (Museumjaarkaart) Gratis
  • Kinder Gratis Bis zu 12 Jahre
  • Preiserläuterung :

Tipps von Einheimischen

Zeige Suchergebnisse
Nach oben scrollen