Das Edah-Museum

Das EDAH-Museum zeigt die Entwicklung des Vertriebs und der Produktion von Lebensmitteln von der Vergangenheit bis zum Supermarkt von heute. Ab dem 3. Sept. 2021 wird das neue EDAH-Museum in Loods20 eröffnet werden.

von deinem Standort aus
Preis ab
ab 2,00 €

Alle 5 Fotos ansehen

Das EDAH-Museum zeigt die Entwicklung des Vertriebs und der Produktion von Lebensmitteln von der Vergangenheit bis zum Supermarkt von heute. Ab dem 3. September 2021 wird das neue EDAH-Museum in Loods20 im ehemaligen Van Gend & Loos-Gebäude, Binnen Parallelweg 2 in Helmond, eröffnet werden.

Das Museum zeigt die Werkzeuge, die der Lebensmittelhändler von früher für seine Arbeit benötigte, und die Werkzeuge, die dem modernen Supermarktleiter heute zur Verfügung stehen. Und verfolgen Sie mit, wie die Aufgaben des Metzgers, des Bäckers und des Milchmanns nach und nach vom Supermarkt übernommen werden.

Auch Lebensmittelhersteller
Helmond und seine Region sind seit jeher ein Gebiet, in dem viele Unternehmen der Lebensmittelproduktion angesiedelt sind. Im EDAH-Museum lernen Sie einige dieser Unternehmen kennen. Gemeinsam mit diesen Branchen will sich das EDAH-Museum zu einem regionalen Museum der Lebensmittelproduktion und -verteilung entwickeln.

Die Besucher sind begeistert…

Das EDAH-Museum zeigt die Entwicklung des Vertriebs und der Produktion von Lebensmitteln von der Vergangenheit bis zum Supermarkt von heute. Ab dem 3. September 2021 wird das neue EDAH-Museum in Loods20 im ehemaligen Van Gend & Loos-Gebäude, Binnen Parallelweg 2 in Helmond, eröffnet werden.

Das Museum zeigt die Werkzeuge, die der Lebensmittelhändler von früher für seine Arbeit benötigte, und die Werkzeuge, die dem modernen Supermarktleiter heute zur Verfügung stehen. Und verfolgen Sie mit, wie die Aufgaben des Metzgers, des Bäckers und des Milchmanns nach und nach vom Supermarkt übernommen werden.

Auch Lebensmittelhersteller
Helmond und seine Region sind seit jeher ein Gebiet, in dem viele Unternehmen der Lebensmittelproduktion angesiedelt sind. Im EDAH-Museum lernen Sie einige dieser Unternehmen kennen. Gemeinsam mit diesen Branchen will sich das EDAH-Museum zu einem regionalen Museum der Lebensmittelproduktion und -verteilung entwickeln.

Die Besucher sind begeistert
An den vielen Reaktionen der Besucher kann man erkennen, dass das Museum sie anspricht und tief berührt. Die verschiedenen "Läden" bieten viele Erinnerungen an die Vergangenheit, aber auch viel Verständnis für zeitgenössische Entwicklungen. Die Kinder stehen staunend herum.
Sie sind voll des Lobes über den gastfreundlichen Empfang und die Führung durch die begeisterten, meist ehemaligen EDAH-Mitarbeiter.

Gruppen von mindestens 10 Personen können das Museum nach Vereinbarung besuchen.

So erreichst du Das Edah-Museum

EDAH-Museum
Binnen Parallelweg 2
5701PH Helmond
Route planen

Startpunkt: vanaf jouw locatie

Öffnungszeiten

  • Jeden montag geschlossen
  • Jeden dienstag geschlossen
  • Jeden mittwoch geschlossen
  • Jeden donnerstag geschlossen
  • Jeden freitag von 13:30 bis 17:00
  • Jeden samstag von 13:30 bis 17:00
  • Jeden sonntag geschlossen

Preise

  • von 2,00 € bis 8,00 € Eintritt für Erwachsene: € 5,00 p.P. inkl. 1 Getränk / Kombiticket mit dem Draaiorgelmuseum € 8,00 p.P. inkl. 2 Getränke Für Kinder bis 12 Jahre (Grundschule): € 2,00 p.P. inkl. 1 Getränk / Kombiticket mit dem Draaiorgelmuseum € 3,00 p.P. inkl. 2 Getränke Eine Führung kostet € 10,00 pro Gruppe von 10-16 Personen.

Tipps von Einheimischen

Zeige Suchergebnisse
Nach oben scrollen