Kubuswoningen (paalwoningen) Helmond

Erkunde mehr
{{distance}} {{unit}}
vanaf jouw locatie

In den Siebzigerjahren baute der niederländische Architekt Piet Blom die Kubuswohnungen. Die ersten drei Kubuswohnungen wurden 1974 und 1975 am Europaweg in Helmond gebaut, als kleiner Vorgeschmack für ein größeres Projekt, das nachher realisiert wurde. Das Projekt hatte den Status "experimentell" und bekam deshalb zusätzliche Reichssubventionen.
Wohnungen und ‘t Speelhuis
Die 18 Wohnungen und das Folgeprojekt umsäumten das Theater ’t Speelhuis, so dass alles zusammen ein Ganzes formte. Das Theater bestand aus 37 Kuben und hatte drei Säle. Der größte Saal hatte 430 Sitzplätze. Das Theatercafé „Blom & Sanders“ war nach Architekten Blom und Künstler Har Sanders genannt, die geistigen Väter des besonderen Gebäudekomplexes.
Öffnung
Im Mai oder Juni 1974 fing der B…

In den Siebzigerjahren baute der niederländische Architekt Piet Blom die Kubuswohnungen. Die ersten drei Kubuswohnungen wurden 1974 und 1975 am Europaweg in Helmond gebaut, als kleiner Vorgeschmack für ein größeres Projekt, das nachher realisiert wurde. Das Projekt hatte den Status "experimentell" und bekam deshalb zusätzliche Reichssubventionen.
Wohnungen und ‘t Speelhuis
Die 18 Wohnungen und das Folgeprojekt umsäumten das Theater ’t Speelhuis, so dass alles zusammen ein Ganzes formte. Das Theater bestand aus 37 Kuben und hatte drei Säle. Der größte Saal hatte 430 Sitzplätze. Das Theatercafé „Blom & Sanders“ war nach Architekten Blom und Künstler Har Sanders genannt, die geistigen Väter des besonderen Gebäudekomplexes.
Öffnung
Im Mai oder Juni 1974 fing der Bau an. Am 3. Dezember erreichte die Konstruktionsarbeiten den höchsten Punkt der ersten Pfahlwohnung, bei traditionellen Bauprojekten ein symbolisch sehr wichtiges Ereignis. Am 28 Oktober 1977 folgte die offizielle Öffnung des Theatergebäudes in Anwesenheit der Prinzessin Beatrix mit der Premiere des Musicals "Neem Helmond bijvoorbeeld".
’t Speelhuis
Die Architektur des Theaters wurde von den Benutzern des Gebäudes verschieden geschätzt.
Am 29. Dezember 2011 wurde das Theater durch einen großen Brand vernichtet, der auch die angrenzenden Kubuswohnungen beschädigte.

Kontakt

Adresse:
Piet Blomplein
5701 RE Helmond
Route planen
Entfernung:

In der Nähe

Zeige Suchergebnisse