Vincent van GoghHuis

Erkunde mehr
{{distance}} {{unit}}
vanaf jouw locatie

An der Stelle, an der Vincent van Gogh am 30. März 1853 das Licht der Welt erblickte, steht heute das Vincent van GoghHuis: Ein lebendiges Kunstzentrum auf dem Grundstück des einstigen Geburtshauses des berühmtesten Brabanter Künstlers aller Zeiten. Unweit der Grenze zu Belgien verbrachte der Protestant Van Gogh seine Kindheit im streng katholischen Zundert. Als schweigsamer und leicht nach innen gekehrter Junge erhielt er Hausunterricht. Schon recht bald zeigte sich, dass Vincent „anders“ war. Erleben Sie im und in der Nähe des Vincent van GoghHuis, wie ihn die Zeit in Zundert prägte und schließlich zu einem weltberühmten Maler machte.

„Für alle, die Van Gogh wirklich kennen möchten, ein absolutes Muss“
Vincent hatte keinen lei…

Mehr lesen

An der Stelle, an der Vincent van Gogh am 30. März 1853 das Licht der Welt erblickte, steht heute das Vincent van GoghHuis: Ein lebendiges Kunstzentrum auf dem Grundstück des einstigen Geburtshauses des berühmtesten Brabanter Künstlers aller Zeiten. Unweit der Grenze zu Belgien verbrachte der Protestant Van Gogh seine Kindheit im streng katholischen Zundert. Als schweigsamer und leicht nach innen gekehrter Junge erhielt er Hausunterricht. Schon recht bald zeigte sich, dass Vincent „anders“ war. Erleben Sie im und in der Nähe des Vincent van GoghHuis, wie ihn die Zeit in Zundert prägte und schließlich zu einem weltberühmten Maler machte.

„Für alle, die Van Gogh wirklich kennen möchten, ein absolutes Muss“
Vincent hatte keinen leichten Start ins Leben. Als Sohn des evangelischen Pfarrers Theodorus van Gogh war er in dem katholischen Dorf schon recht früh ein Außenseiter. Denn die verschiedenen Konfessionen lebten in den Niederlanden damals traditionell völlig nebeneinander her. So fand man ihn, gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Theo, daher häufig im großen Garten. Dort konnte er in vollen Zügen die Natur genießen, die ihm auch Trost spendete. Vielleicht ist dies einer der Gründe, weshalb die Natur in Van Goghs späteren Werken solch eine große Rolle spielte?

Mehr als ein Museum
In der Dauerausstellung „Vincent van Gogh – Die Wurzeln eines Meisters“ führt Sie Vincent in einem Hörspiel über seine Jugend persönlich durch das Museum und erfahren Sie zudem beispielsweise mehr über seine Auseinandersetzung mit seinem Glauben. Wechselausstellungen zeigen Van Goghs enormen Einfluss auf Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts. Liebhaber moderner Kunst finden hier also sicherlich auch das Richtige. Zudem hat das Van GoghHuis ein „Artist-in-Residence-Programm“ ins Leben gerufen – ein Programm also, bei dem ein Künstler täglich buchstäblich in Van Goghs Fußstapfen tritt und dort lebt!

Erbgut-Schauplätze in Brabant
Das Vincent van GoghHuis verfügt über eine eigene Anlaufstelle des niederländischen Fremdenverkehrsbüros VVV und ist selbstverständlich zugleich einer der fünf Van-Gogh-Erbgut-Schauplätze in Brabant. Somit können Sie das Vincent van GoghHuis über den Van-Gogh-Radweg also auch mit dem Fahrrad erreichen. Denn dieser Radweg verbindet alle Erbgut-Schauplätze in Brabant miteinander.

Weniger anzeigen

Schau es dir schon einmal an

Bewertungen

Lies Erfahrungen anderer Besucher

Schau dir Bewertungen von Besuchern an, die bereits hier gewesen sind.

Alle Bewertungen auf Tripadvisor ansehen

In der Nähe

Zeige Suchergebnisse

Öffnungszeiten

  • jeden Montaggeschlossen
  • jeden Dienstaggeschlossen
  • jeden Mittwochvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Donnerstagvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Freitagvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Samstagvon 12:00 bis 17:00
  • jeden Sonntagvon 12:00 bis 17:00

Preise

  • Preiserläuterung :