preHistorisch Dorp

Erkunde mehr
{{distance}} {{unit}}
vanaf jouw locatie

Im preHistorisch Dorp in Eindhoven erfahren Kinder und Erwachsene alles über 15.000 Jahre Geschichte in der Region Eindhoven. Begeben Sie sich auf eine Reise in längst vergangene Zeiten und entdecken Sie, wie die ersten Bauern den harten Alltag meisterten, was die Römer hierhertrieb und wie man in der Urzeit jagte.  Bei den monatlich wechselnden Workshops erzählen kriegerische Bataver ihre heroischen Geschichten, lernen Sie, wie man Feuer macht und können Sie selbst römische Fibeln und Amulette anfertigen. „Einfach fantastisch, hier lebt die Geschichte! Das macht nicht nur Kindern Spaß, sondern auch für Erwachsene lohnt sich der Besuch definitiv!“, so Maaike, eine begeisterte früher…

Mehr lesen

Im preHistorisch Dorp in Eindhoven erfahren Kinder und Erwachsene alles über 15.000 Jahre Geschichte in der Region Eindhoven. Begeben Sie sich auf eine Reise in längst vergangene Zeiten und entdecken Sie, wie die ersten Bauern den harten Alltag meisterten, was die Römer hierhertrieb und wie man in der Urzeit jagte.  Bei den monatlich wechselnden Workshops erzählen kriegerische Bataver ihre heroischen Geschichten, lernen Sie, wie man Feuer macht und können Sie selbst römische Fibeln und Amulette anfertigen. „Einfach fantastisch, hier lebt die Geschichte! Das macht nicht nur Kindern Spaß, sondern auch für Erwachsene lohnt sich der Besuch definitiv!“, so Maaike, eine begeisterte frühere Besucherin. Neben Familien mit Kindern besuchen auch die vielen in der Region Eindhoven tätigen internationalen Fachkräfte sehr gerne das preHistorisch Dorp. Vermutlich ist es auch gerade deshalb bei Kindern so beliebt, weil es das wohl einzige Museum der Niederlande ist, in dem man sich auch gerne einmal dreckig machen darf. Eine schönere Art, sich mit der Geschichte der Region Eindhovens zu befassen, gibt es da wohl kaum!

Von der Urzeit bis zum Spätmittelalter
Entdecken Sie in diesem spannenden Freilichtmuseum ganze sechs historische Epochen. Auch alte Handwerkskünste leben hier wieder auf und können Sie mittelalterliche Spiele spielen, ein Wildschwein aus Holz „jagen“, römische Gebäude bauen und noch vieles mehr unternehmen. Auch an den Wochenenden laden zahlreiche Aktivitäten zum Besuch des Museums ein: wie der traditionelle High Tea und Programme mit spannenden Themen wie „Die Wikinger kommen!“, „Mittelalterliches Ritterfest“, „Giftmischer und Kräuterhexen“ und „In der Urzeit überleben“. Im Sommer geht es sogar mit einem prähistorischen Einbaum aufs Wasser!

Zeitkisten 
Wenn Sie eine der versteckten Zeitkapseln aufgespürt haben, finden Sie darin zusätzliche Informationen über Kleidung und Nahrung sowie anderes Wissenswertes über das jeweilige Zeitalter. Die App „Tijdkijker“ (Zeitgucker) des prähistorischen Dorfes lässt sich entweder als Rätseljagd oder als Audiotour nutzen. Darüber hinaus können Sie an verschiedenen Orten „historische Selfies“ von sich machen, sei es als Jäger oder adliger Ritter. Und wenn Sie nach so vielen Aktivitäten Hunger bekommen haben, serviert Ihnen der Gastwirt im „Den Bonten Os“ (Zum bunten Ochsen) ein köstliches Mahl aus regionalen Produkten.

Weniger anzeigen

Hier schon mal ein Vorgeschmack

Bewertungen

Lies Erfahrungen anderer Besucher

Schau dir Bewertungen von Besuchern an, die bereits hier gewesen sind.

Alle Bewertungen auf Tripadvisor ansehen

In der Nähe

Zeige Suchergebnisse

Öffnungszeiten

  • jeden Montaggeschlossen
  • jeden Dienstagvon 09:30 bis 17:00
  • jeden Mittwochvon 09:30 bis 17:00
  • jeden Donnerstagvon 09:30 bis 17:00
  • jeden Freitagvon 09:30 bis 17:00
  • jeden Samstagvon 09:30 bis 17:00
  • jeden Sonntagvon 09:30 bis 17:00
  • In den niederländischen Schulferien auch montags geöffnet.