Himmlisches Brabant

DIE REGION KEMPEN

Entdecken Sie die rauen, weiten Landschaften der Brabanter Kempen, die lange Zeit von Hirten und Kleibauern geprägt wurde. Erfahren Sie, wie Armut Kreativität hervorbrachte und lauschen Sie den dunklen und spannenden Geschichten, die die Menschen in den Kempen in Atem hielten. 

In diesem Gebiet im Südosten Brabants mit Weitblick, Seen, Bachtälern und Heideflächen spielte lange Zeit die Kirche die wichtigste Rolle. Dies ist auch heute noch dank der gotischen Architektur der Klöster und Abteien mit eigenem Klosterbier und -käse deutlich erkennbar.

Entdecken Sie die offene Landschaft zu Fuß oder mit dem Fahrrad, besuchen Sie eines der vielen Gasthäuser, lernen Sie die gastfreundlichen Einwohner der Kempen kennen oder zünden Sie in einer der Kapellen oder Kirchen entlang des Weges einfach einmal eine Kerze an.

Das Tourismusangebot Brabantse Zaligheden wurde im Auftrag von VisitBrabant in gemeinsamer Zusammenarbeit mit Dutch CuisineRoutebureau Brabant und De Kempen entwickelt.

WANDER- UND FAHRRADROUTEN

Landgoed de Utrecht
Landgoed de Utrecht

Landgoed de Utrecht

© VisitBrabant

Landgoed de Utrecht

Wanderroute - 10 km

Wanderroute
Von der Heide zur der Weide
Weidevarkens Elshorst

Weidevarkens Elshorst

© Thomas Vugs

Von der Heide zur der Weide

Radroute - 42 km

Radroute
Schmuggelroute Strijbeek
Reusel schuilhut

Reusel schuilhut

© De Kempen

Schmuggelroute Strijbeek

Wanderroute - 8 km

Wanderroute
Grenzeloser Genuss
Kaasboerderij de Ruurhoeve

Kaasboerderij de Ruurhoeve

© Kaasboerderij de Ruurhoeve

Grenzeloser Genuss

Radroute - 39 km

Radroute

Seltenes Landgut in den Niederlanden | Landgut Landgoed de Utrecht

Entdecken Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad die charakteristische Landschaft der Kempen. Das Landgut De Utrecht zeigt, wie Ende des 19. Jahrhunderts wildes Land in Landwirtschaftsflächen umgewandelt wurde. Auf dem Anwesen verläuft ein 3 sowie 10 km langer Rundweg entlang der Ateliers des niederländischen Grafikers Andreas Schotel. Zu dessen Werk zählen Radierungen über das Leben und die Arbeit der Bauern und Landarbeiter Nordbrabants. 

Landgut De Utrecht / Andreas Schotel Museum
Dorpsstraat 2
5085 EG Esbeek – Niederlande

 

Himmlisches Eis in De Acht Zaligheden | Eis-Bauernhof IJsboerderij Fabor

De Acht Zaligheden ist der Name für die acht Dörfer Duizel, Eersel, Hulsel, Knegsel, Netersel, Reusel, Steensel und Wintelre in den Kempen. Diese ironische Bezeichnung soll auf niederländische Truppen zurückgehen, die während der Belgischen Revolution von 1830 hier einquartiert wurden und die Region wegen ihrer „Armseligkeit“ aufgrund der kargen Sandböden und der damit einhergehenden Armut offenbar nicht sonderlich schätzten. Das niederländisch Wort zalig entspricht dem deutschen Wort „selig“. Und so lässt sich der spätere spöttische Name De Acht Zaligheden mit „Die acht Seligkeiten“ auch schön ins Deutsche übersetzen. Im Niederländischen kann dies übrigens auch Köstlichkeiten bedeuten. Ein zweifellos passendes Wortspiel, da diese Landschaft heute ein wunderschönes Naturschutzgebiet ist, in dem man nicht nur fantastisch Rad fahren und wandern, sondern auch himmlisches Eis genießen kann! 

Eis-Bauernhof IJsboerderij Fabor
Hamelendijk 5
5541 RA Reusel – Niederlande

Kempener Heideschafe | Achelse Kluis

An der Grenze zwischen Nordbrabant und der belgischen Provinz und von einem Naturschutzgebiet mit Feldern, Wäldern und Heideflächen umgeben, liegt die Sint-Benedictusabdij (Abtei St. Benedikt) – besser bekannt als Achelse Kluis. 1981 ließ sich der Belgier Lou Gilles hier in der Region mit einer eigenen Herde Kempener Heideschafe nieder. Aus Sympathie für den Hirten stellte der Abt der Achelse Kluis den Schafen im Winter eine der Scheunen auf dem Klostergelände zur Verfügung. Zudem durften die Schafe auch auf der „Groote Heide“ des Waldes Leenderbos grasen. Später wurde die Stiftung Stichting Schaapkudde de Groote Heidegegründet, um die seltene Rasse der Kempener Heideschafe zu erhalten. 

Abtei St. Benedictusabdij De Achelse Kluis
5556 VE Valkenswaard – Niederlande

Creative Tastings | Bochica

Chefkoch Lucas Iraca und Bart Koolen nehmen Sie im Restaurant Bochica mit auf eine Entdeckungsreise der Sinne. Bochica ist nach dem Koch benannt, der Iraca das Handwerk lehrte. Somit trägt dieses besondere Restaurant nicht nur den Nachnamen des Lehrmeisters Iracas, sondern auch den des Halbgottes Bochica des einstigen südamerikanischen Volkes der Chibcha. Im Bochica entdecken Sie in kreativen Gerichten neue Aromen. Restaurant Bochica liegt in Reusel, einer wunderschönen ländlichen Gegend an der niederländisch-belgischen Grenze, die sich insbesondere durch Ackerland, Viehzucht und Spargelfelder auszeichnet. Frische Zutaten bezieht Bochica aus dem Kleingarten in Reusel. 

Bochica
Kerkstraat 38
5541 EM Reusel – Niederlande

Bergeijk, Rietveld-Gemeinde | Weberei Weverij de Ploeg

Lassen Sie sich von einer der Perlen der niederländischen Architektur überraschen. In Bergeijk entwarf Rietveld verschiedene einzigartige Objekte. Rietveld ist einer der größten Architekten des vergangenen Jahrhunderts. Die Weberei De Ploeg ist seine einzige industrielle Arbeit. Und in puncto Licht, Luft und Platz ist die Weberei De Ploeg zweifellos ein wahres architektonisches Meisterwerk. Unter der Federführung des neuen Eigentümers BRUNS Messebau wurde die ehemalige Weberei renoviert. Und so beherbergt sie inzwischen auch ein Besucherzentrum, in dem wechselnde Ausstellungen gezeigt werden. Tipp: Durch Bergeijk verläuft auch eine spezielle Rietveld-Wanderroute.

Weberei Weverij de Ploeg
Domineestraat 8a
5571 EJ Bergeijk – Niederlande

Abteikäse und Kräuter | Abtei Abdij Postel

Besinnung und Einkehr bietet die Prämonstratenser Abtei Postel, in der seit 1140 Klosterbrüder des römisch-katholischen Ordens der Prämonstratenser leben. Ein schöner Ort, an dem man für einen lieben Menschen eine Kerze anzünden kann. Zwischen Wäldern und Feldern und gleich hinter der Grenze gelegen, befindet sich die Abtei tief im belgischen Teil der Kempen. Seit 1947 stellt man in Postel noch immer den echten Klosterkäse her. Eine Seltenheit, da Postel – gemeinsam mit Westmalle und Orval – als einer der letzten Abteien dieses altehrwürdige Handwerk betreibt. Im Klosterladen erhalten Sie Hart- und Schnittkäse sowie verschiedene Kräuterkäsesorten. Im Heilkräutergarten werden die Zutaten für diverse Produkte, wie Cremes und Liköre, angebaut.

Klosterladen Postel
Abdijlaan 8
2400 Mol – Belgien

Erleben Sie die Faszination des Schmuggels | Schmuggelroute Smokkelwandelroute

Folgen Sie den Spuren der Schmuggler und überqueren Sie auf diesem Försterweg durch die Strijbeekse Heide in Nordbrabant die Grenze zwischen Belgien und den Niederlanden. Während Sie an der Grenze entlang wandern, nehmen Sie Informationstafeln mit zurück in die Zeit des Schmuggels. Der Ausgangspunkt der Wanderroute ist Het Smokkelaartje in Strijbeek. Hier steht ein Parkplatz zur Verfügung.

Smokkelaartje
Goudbergseweg 8
4856 AD Strijbeek – Niederlande

Regionale Produkte und natürliche Gerichte | Restaurant De Hofkaemer

Lassen Sie sich mit der einzigartigen regionalen Verkostung Streekproeverijtje, dem regionalen Genuss-Menü Streekverwennerijtje oder dem gemeinsamen regionalen Abendessen Shared Streekdining einmal so richtig verwöhnen. Hierbei werden ausschließlich Produkte der Kempen serviert, die Küchenchefin Marnette van Asseldonk von 50 regionalen Produzenten im Umkreis von 50 Kilometern bezieht.

Streekrestaurant De Hofkaemer
Hof 18
5571CC Bergeijk – Niederlande

Holstein-Milchkühe für himmlischen Käse | Bauernhof De Ruurhoeve

De Ruurhoeve ist ein Misch-Bauernhof mit Kühen und Schweinen in Hoogeloon-Hoogcasteren. Bei den Kühen handelt es sich hauptsächlich um schwarz-weiße und rot-weiße Rinder der Rasse Holstein-Friesian. Auf dem Bauernhof wird eigener Käse hergestellt, der selbstverständlich auch im Hofladen erhältlich ist.

Käse-Bauernhof Kaasboerderij De Ruurhoeve
Dominépad 7
5528 NC Hoogeloon – Niederlande

Port und Piccalilly | Crijns

Das Restaurant Crijns in Bladel ist in einem alten Bauernhaus beheimatet und strahlt die berühmte gastfreundliche Atmosphäre Brabants aus. Kehren Sie nach einer Radtour im privaten Garten ein, wo Sie in aller Ruhe ein Glas Wein samt Häppchenplatte oder eine gute Tasse Kaffee mit hausgemachtem Gebäck genießen können. Crijns ist bekannt für seinen Käse und gilt als eine der besten Käsereien der Niederlande. Zudem werden hier auch eine eigene Port-Mélange sowie eine besondere Art des Piccalilly-Senfes hergestellt.

Crijns
Sniederslaan 121
5531 EK Bladel – Niederlande

Weitere routen in Nordbrabant
Fietsen gezin/familie Esbeek Bos fietsknooppuntennetwerk

Fietsen gezin/familie Esbeek Bos fietsknooppuntennetwerk

© VisitBrabant

Weitere routen in Nordbrabant