7 schöne Dinge, die Sie mit Kindern in Nordbrabant unternehmen können

Urlaub planen mit Kindern? Oder ganz spontan ein Tagesausflug mit der ganzen Familie? Die Provinz Nordbrabant im Süden der Niederlande ist hierfür die ideale Destination. Speziell für Kinder geeignete Campingplätze, Ferienparks mit spektakulären Wasserwelten und natürlich eine wunderschöne Natur, in der man nach Herzenslust tollen und toben kann. Nachstehend finden Sie sieben Empfehlungen, die unvergessliche Erlebnisse für die ganze Familie garantieren. 

1. Die besten Kindercampings der Niederlande ...

© Camping de Paal
De Paal, Bergeijk

De Paal, Bergeijk

© De Paal, Bergeijk
Charme camping Hartje Groen

Charme camping Hartje Groen

© Charme camping Hartje Groen

... liegen in Nordbrabant! Wie zum Beispiel der Campingplatz De Paal in Bergeijk. Dieser erhielt vom niederländischen Touristenverband ANWB nicht nur die Auszeichnung „Bester Campingplatz für Kinder“, sondern zählt auch zu den „Leading Campings of Europe“. Der Familien-Campingplatz ist dank seiner zahlreichen Spielmöglichkeiten und Aktivitäten, tollen Swimmingpools, einem hoch motivierten Animationsteam und dem größten Sandkasten der Niederlande gerade für kleinere Kinder ein wahres Paradies. Ein weiterer, nicht weniger schöner Campingplatz ist der Natur-Campingplatz Charme Camping Hartje Groen, inmitten des bezaubernden Naturschutzgebiets De Maashorst. Und beim Campingplatz Het Goeie Leven in Eerde hat man die Qual der Wahl: Das Angebot reicht von Safari-Lodges und Tipis bis zu schnuckeligen Wohnanhängern im Retro-Stil. Selbstverständlich ist man hier auch mit dem eigenen Zelt oder Wohnmobil herzlich willkommen.

2. Eine Welt voller Wunder

Im Freizeitpark Efteling gehen einem schier die Augen über: spektakuläre Bühnenvorstellungen, aufregende Achterbahnen und ein zauberhafter Märchenwald. Entdecken Sie den größten Freizeitpark der Niederlande mitten in einem Waldgebiet – ein fantastischer Ausflug für die ganze Familie! Neuester Trumpf: die doppelspurige Familien-Achterbahn Max & Moritz. Wenn auch die Übernachtung Sie ins Märchenland entführen soll, buchen Sie entweder ein Zimmer im Efteling Hotel, ein Ferienhäuschen im Ferienpark Het Loonsche Land oder suchen Sie sich eine passende märchenhafte Unterkunft im Ferienpark Efteling Bosrijk.

3. Ein Abenteuerbesuch im Schloss

Ridders Kasteel Heeswijk

Ridders Kasteel Heeswijk

© Kasteel Heeswijk
Kasteel Helmond

Kasteel Helmond

© Kasteel Helmond

Kaum ein Märchen, in dem es nicht vorkommt: das Schloss! Und in Nordbrabant kann man solche echten Schlösser besuchen, beispielsweise das Schloss Heeswijk in Heeswijk-Dinther, das inmitten von Wäldern liegt. Es lädt ein zu Streifzügen durch geheime Gänge und über verborgene Stiegen, bietet Turmbesteigungen und das probeweise Aufsetzen eines Ritterhelms – all das umrahmt und ergänzt von Schlossgeschichten der besonderen Art. Im Gegensatz dazu steht Schloss Helmond, das größte Wasserschloss der Niederlande, mitten im Zentrum der Stadt. Hier können Besucher ganz im Stil der Epoche als Prinzessin oder Ritter verkleidet die alten Gemäuer erkunden und an den Schlossspielen teilnehmen – eine wahrhaftige Zeitreise!

4. Mit Kindern in der Natur

Mastbos Breda

Mastbos Breda

© VisitBrabant
De Maashorst

De Maashorst

© De Maashorst
Loonse en Drunense Duinen

Loonse en Drunense Duinen

© VisitBrabant
Wandelen in Brabant

Wandelen in Brabant

Durch den Wald toben, Buden bauen, Insekten und andere Waldbewohner aufspüren, eine erfrischende Radtour oder eine zünftige Wanderung mit einem wohlverdienten Picknick zwischendurch – es gibt nichts Schöneres als draußen in der Natur zu sein! Und gerade Natur und grüne Landschaften hat Nordbrabant in Hülle und Fülle. Mit diesen Tipps (Link setzen zur Liste „Mit Kindern in der Natur“) können Sie auch Ihren Nachwuchs begeistern.

5. Übernachten unter wilden Tieren

Der Safaripark Beekse Bergen in Hilvarenbeek ist der größte Wildtier-Safaripark in den Benelux-Staaten, hier kann man rund 1500 Exemplare aus der Tierwelt Afrikas zum Greifen nah erleben. Entdecken Sie den Safaripark mit dem eigenen Auto, wagen Sie sich zu Fuß ins Abenteuer oder machen Sie mit einem erfahrenen Ranger eine Bootsafari. Übernachten kann man inmitten der Wildtiergehege im Safari Resort oder in einem Jungalow im Ferienpark. Und wenn man gerade mal keine Lust mehr auf all die Tiere hat, bietet ein Ausflug ins Spielland Beekse Bergen genau die richtige Erholung!

6. Die wirklich besten Museen für Kinder

Prehistorisch dorp in Eindhoven

Prehistorisch dorp in Eindhoven

© Prehistorisch dorp Eindhoven
Pompoendagen Klok & Peel Museum Asten

Pompoendagen Klok & Peel Museum Asten

© Klok & Peel Museum Asten
Natuurmuseum Brabant

Natuurmuseum Brabant

© Natuurmuseum Brabant

Dinos finden, Glocken läuten oder in die Steinzeit zurückreisen – in Nordbrabant stehen Familien zahlreiche auf Kinder spezialisierte Museen zur Auswahl, beispielsweise das Oertijdmuseum in (Urzeitmuseum) Boxtel, das Prehistorisch Dorp (prähistorische Dorf) in Eindhoven oder das Klok en Peel Museum (Glocken- und Naturkundemuseum) in Asten. Aber auch das Natuurmuseum in Tilburg ist eine tolle Adresse, denn hier erfahren die Kleinen viel Spannendes und Wissenswertes über das Leben der Pflanzen und Tiere. 

7. Kinderfreundliche Ferienparks

© Vakantiepark Kempervennen

Wer Nordbrabant intensiv kennen lernen möchte, braucht mehr als ein oder zwei Tage. Für längere Aufenthalte bieten sich die Ferienparks an, wie z. B. der Center Parks De Kempervennen in Westerhoven oder der Ferienpark RCN Vakantiepark De Flaasbloem in Chaam. Aber auch der Streekpark Klein Oisterwijk ist eine gute Wahl. Erholung versprechen auch der Recreatiepark TerSpegelt in Eersel und Ferienpark Herperduin in Oss. Alle Ferienparks sind nicht nur kinderfreundlich, sie liegen auch mitten in der wunderschönen Naturlandschaft Brabants. Finden Sie hier weitere Ferienparks in Nordbrabant.